Berichte aus der Abteilung

Mammut-Prüfung mit 32 Teilnehmern im Ju-Jutsu

 

Kürzlich fand bei der Ju-Jutsu Abteilung des Rot-Weiß-Cuxhaven die größte Prüfung mit den meisten Teilnehmern seit Bestehen der Abteilung mit 32 Sportlern statt. Zu dieser Bezirksprüfung wurden als Prüfer Hans Werner Rudat 6.Dan vom SC Otterndorf und Jörg Thonak 5.Dan vom TSV Germania Cadenberge eingeladen. Vom R.-W.-Cuxhaven fungierten Andreas Wolter 4.Dan,Ingo Borgmann 2.Dan und Nils Mertins 1.Dan als Prüfer.Der Prüfung zum höchsten Schülergrad dem Braungurt, stellten sich Tobias Kolkmann und Jonas Winklmeier. Vier weitere Sportler strebten den Blaugurt-den zweithöchsten Schülergrad an. Die Fortgeschrittenen zeigten Techniken die weit über das Prüfungsprogramm hinaus gingen und überzeugten mit ihrem können die Prüfer vollends. Alle anderen Prüflinge wollten den Gelb,-Orange,-und Grüngurt erreichen. Beim Anfängergurt Gelb werden einfache aber effektive Techniken gezeigt, wie Würfe, Hebel und Festhaltegriffe. Mit höheren Gurten steigen die Anforderungen sich auch gegen Angriffe mit Waffen, wie Stock, Messer und Kette zur Wehr zu setzen. Alle Kampfsportler zeigten gute bis sehr gute Leistungen. Für die Beste Prüfung gab es einen Pokal. Bei den Kinder und Jugendlichen bekam ihn Anna Lena Wulff für ihre Leistung und bei den Erwachsenen erhielt ihn Frederik Schaefer.

Um ihren Schülern zu zeigen, wie es geht hervorragende Leistungen bei einer Prüfung abzuliefern, legten Andreas Wolter zum 4.Dan und Maximillian Ziehe zum 1.Dan vor.

Andreas Wolter musste nach Hannover zum Präsidenten des niedersächsischen Ju-Jutsu Verbandes und zeigte dort eine Kata zum 4.Dan, die er sich selbst ausgedacht hatte. Das ist eine Technikabfolge von 20 Techniken, die in Perfektion vorgeführt werden muss. Danach wurde er noch aus allen Themenbereichen geprüft, wie Verteidigung gegen mehrere Angreifer mit und ohne Waffen. Dort zeigte er die zweitbeste Leistung, wobei der Beste elf Jahre jünger war. Nun hat er nur noch eine Prüfung vor sich um den höchsten Schwarzgurt, den man durch Prüfung erreichen kann, zu tragen.

Maximillian Ziehe musste nach Buchholz zu unserem Bezirksvorsitzenden. Dort legte er die Prüfung zum 1.Dan ab. Damit hat er die erste Stufe der Meister erreicht. Auch er gehörte dort zu den Besten 3 Teilnehmern an diesem Tag.

Allen Sportlern herzlichen Glückwunsch zum neuen Gurt.

.........................................................................................................

 

Erfolgreiche Gürtelprüfungen im Ju-Jutsu

Die Prüflinge nach der Prüfung.Geschafft aber glücklich.
Die Prüflinge nach der Prüfung.Geschafft aber glücklich.
Die Prüflinge vor der Prüfung.Noch etwas aufgeregt.
Die Prüflinge vor der Prüfung.Noch etwas aufgeregt.

Am 19.07.fanden unsere halbjährlichen Prüfungen im Ju-Jutsu beim Rot-Weiss-Cuxhaven statt.19 Kinder und Jugendliche sowie 8 Erwachsene aus 3 Vereinen, Cuxhaven, Otterndorf und Cadenberge, wurden auf 2 Matten geprüft. Andreas Wolter 3.Dan übernahm die Überprüfung der Kinder und Jugendlichen. Ein viertel Jahr lang haben alle hart trainiert und gelernt sich nach ihren Möglichkeiten zu verteidigen. Alle waren gut vorbereitet und zeigten tolle Leistungen. Es machte viel Freude dabei zuzuschauen. Der Beste war Can Rybak. Vor den Augen vieler Eltern und Großeltern bekam er für seine phantastische Prüfung zum Grüngurt einen Pokal überreicht.

Bei den Erwachsenen wurde der Prüfer Jörg Thonak , 5.Dan, aus Cadenberge eingeladen. Da ab Blau ein Prüfer aus einem 2. Verein dabei sein muss. Ihm zur Seite stand als 2. Prüfer Ingo Borgmann 2.Dan vom Rot-Weiss-Cuxhaven.

Maximillian Ziehe mit seiner Medaillie und Can Rybak mit seinem Pokal,die sie für die beste Prüfung erhalten haben
Maximillian Ziehe mit seiner Medaillie und Can Rybak mit seinem Pokal,die sie für die beste Prüfung erhalten haben

Die Kampfsportler zeigten kraftvolle, schnelle und effektive Techniken im Schlag,- Tritt,- Wurf- und Hebelbereich. Die Fortgeschrittenen ab Grün mussten auch noch Abwehrtechniken gegen Stock und Messerangriffe zeigen. Hier war der Beste Maximilian Ziehe bei seiner Prüfung zum höchsten Schülergrad, dem Braungurt. Seine hervorragende Leistung wurde mit einer Medaille belohnt. Wir gratulieren allen Sportlern zu ihrer nächst höheren Graduierung. Viel Spaß beim tragen der neuen Gürtel.

Die erfolgreichen Sportler :

Weiss-Gelb: Finn Lennart Rickmann, Diego Conde Pineiro, Ciara Wander, Charleen Faltas

Gelb: Fabio Graca Schuster, Leon Miethbauer, Enis Rybak, Nicole Hristova, Anna Lena Wulff, Antje Frederike Sievers, Thomas Karnitz, Steven Fürst

Gelb-Orange Spitze: Daniel Martins, Gabriela Conde Pineiro

Gelb-Orange: Joshua Winkler, Johanna Reindl, Torben Müller

Orange: Patrick Balschuweit, Malte Wechsel,

Orange-Grün: Josina Winklmeier

Grün: Can Rybak, Fabian Junker, Daniel Wlodawer, Thomas Reuss

Blau: Tobias Kolkmann, Peter Pasweg,

Braun: Maximilian Ziehe

..................................................................................................

Prüfungen bei Rot-Weiss

Grpße Freude herrschte bei den Kindern über die bestandene Prüfung
Grpße Freude herrschte bei den Kindern über die bestandene Prüfung

 Ende Dezember war es wieder soweit.14 Kinder und Jugendliche, sowie 3 Erwachsene zeigten ihr Können den Prüfern. Sie hatten sich 3 Monate lang auf die Prüfung vorbereitet. Sie trainierten mit ihren Partnern die für die Prüfung geforderten Techniken. Das sind Wurf-Schlag,-Tritt-und Abwehrtechniken, die in verschiedenen Kombinationen gezeigt werden. Bei den Fortgeschrittenen, kamen noch die Verteidigung gegen Messer und Stock dazu. In ständigen Wiederholungen werden die Techniken so lange geübt, bis sie nahezu perfekt in jeder Situation angewendet werden können. Dadurch kann man sich auch in einer ernsten Notsituation im Notfall auf der Strasse verteidigen.


Die Prüfer bei den Kindern waren Andreas Wolter 3.Dan und Ralph Pauli 2.Dan. Er prüfte mit Nils Mertins 1.Dan auch die Erwachsenen.
Alle Sportler waren sehr gut vorbereitet. Sie zeigten gute bis sehr gute Leistungen. Damit haben alle die Prüfer überzeugt und den nächst höheren Gurt erreicht.
Bei den Kindern und Jugendlichen hat Nils Nickisch die beste Prüfung abgelegt und dafür auch noch einen Pokal bekommen

Bei den Erwachsenen hat Daniel Wlodawer durch effektive Techniken die beste Leistung gezeigt.

Allen zur bestandenen Prüfung noch mal Herzlichen Glückwunsch.

 

Weiß-gelbe Spitze:   

Charleen Faltas, Ciara Wander, Diego Conde Pineiro

Gelbgurt:

Patrick Balschuweit, Joshua Winkler,Gabriele Conde Pineiro, Malte Wechsel, Daniel Martins De Sosa
Gelb-Orange Spitze:

Johanna Reindl
Orangegurt:

Nils Nickisch, Jorit Winklmeier, Daniel Wlodawer, Christoph Weidler
Orange-Grün:

Christopher Holtz, Lukas Koglin, Daniel Brunath

............................................................................................................

Hohe Gürtelprüfungen dreier Vereine

Von hinten links:Maik Kemna,Martin Zacherl,Maximilian Ziehe,Jörg Thonak,Frederik Schaefer,Brigitte Spyra,Andreas Wolter,Ingo Borgmann, vorn links:Jennifer Buck,Hendrik Huster,Berit Andree,Jonas Winklmeier,Ahmed Ibrahim,Christopher Weidler,Daniel Wlodawer
Von hinten links:Maik Kemna,Martin Zacherl,Maximilian Ziehe,Jörg Thonak,Frederik Schaefer,Brigitte Spyra,Andreas Wolter,Ingo Borgmann, vorn links:Jennifer Buck,Hendrik Huster,Berit Andree,Jonas Winklmeier,Ahmed Ibrahim,Christopher Weidler,Daniel Wlodawer

Hohe Gurtprüfungen aus 3 Vereinen im Ju-Jutsu in Cuxhaven

 

Kürzlich fanden die Kyu- Gurtprüfungen im Ju-Jutsu in der Abendrothhalle in Cuxhaven statt.

Es wurden Sportler aus Otterndorf, Cadenberge und Cuxhaven geprüft. Da einige einen Blau- und Braungurt anstrebten, war es eine Bezirksprüfung.

Als Prüfer waren Jörg Thonak, 5.Dan vom TSV Germania Cadenberge, Andreas Wolter 3.Dan und Ingo Borgmann 2.Dan, beide vom Rot-Weiss-Cuxhaven, anwesend.

 

Den Anfang machten Christoph Weidler und Daniel Wlodawer, die eine schöne Prüfung zum Gelbgurt ablegten. Danach traten unsere beiden Jüngsten, Ahmed Ibrahim und Jonas Winklmeier, zu ihrer Blaugurt-Prüfung an. Vor ihren Angehörigen zeigten sie gute bis sehr gute Leistungen. Martin Zacherl und Maximilian Ziehe standen mit ihren Leistungen den Beiden in nichts nach. Die beiden Frauen im Felde Berit Andree und Jennifer Buck zeigten den Prüfern, dass sie gut auf ihre Blaugurt-Prüfung vorbereitet waren. Den Abschluss mit der höchsten Prüfung zum Braungurt machte Maik Kemna. Er zeigte die schönsten und anspruchsvollsten Techniken an diesem Abend. Nach 4 Stunden war es geschafft und alle hatten bestanden.

 

Am nächsten Tag war die Prüfung der Kinder und Jugendlichen. Alle 14 waren gut vorbereitet und überzeugten die Prüfer allesamt mit ihren Leistungen. Es war eine Freude für die Familien dies mit anzusehen. Besonders hervorzuheben sind da Angelina Dejager, Josina und Jorit Winklmeier und Christopher Holtz. Die schönste Prüfung an diesem Nachmittag zeigte Lukas Koglin zum Orange-Gurt. Dafür bekam er auch noch einen Pokal überreicht. Dies sollte ein Ansporn für jeden sein, beim nächsten Mal mit seiner Leistung auch den Pokal zu ergattern.

 

Jorit hat seinen Grossen Bruder Jonas mit einer Wurftechnik zu Boden gebracht.
Jorit hat seinen Grossen Bruder Jonas mit einer Wurftechnik zu Boden gebracht.

Allen Prüflingen herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung.

 

Weiß mit Gelber Spitze: Justin Hauhut
Weiß-Gelb: Marcel Winkler, Daniel martins De Sosa, Fabio Graca Schuster, Gabriele Conde Pineiro, Malte Wechsel, Joshua Winkler, Lennart Keck, Angelina Dejager
Gelbgurt: Robin Gabriel, Daniel Wlodawer, Christoph Weidler
Gelb-Orange: Jorit Winklmeier
Orangegurt: Josina Winklmeier, Lukas Koglin, Christopher Holtz
Blaugurt: Ahmed Ibrahim, Jonas Winklmeier, Martin Zacherl, Maximilian Ziehe, Berit Andree (Otterndorf), Jennifer Buck(Cadenberge)
Braungurt: Maik Kemna (Cadenberge)

 

 

Von hinten links: Ingo Borgmann, Angelina Dejager, Gabriela Conde Pineiro, Josina und Jonas Winklmeier, Lukas Koglin, Christopher Holtz, Marcel Winter, Andreas Wolter, Justin Hauhut,Malte Wechsel
Von Vorn links: Jorit Winklmeier, Daniel Martins De Sosa, Fabio Graca Schuster, Robin Gabriel, Lennart Keck, Joshua Winkler

 

..............................................................................................................................

Gürtelprüfungen und Abteilungsleiterwechsel

 

Am Montag, den 20.Dezember 2010 fand unsere halbjährliche Gürtelprüfung in der Abendrothhalle statt.14 Prüflinge hatten sich intensiv vorbereitet.
Zuerst wurden die Kinder geprüft, anschließend die Erwachsenen.
Unsere Jüngsten zeigten ihrem Alter entsprechend einfache aber effektive Techniken,die sie vor ihren Eltern und Verwandten darboten.
Die fortgeschrittenen Jugendlichen mussten schon Techniken nahezu in Perfektion zeigen.
Da Ju-Jutsu eine Verteidigungssportart ist, mussten sie sich nach einem Angriff verteidigen.
Sie beherschten ihre Gegner im Stand mit Kontrolltechniken, Schlägen und Würfen, sowie im Boden,mit Hebel,-Würge und Festlegetechniken
Den Schluß bildeten unsere Erwachsenen, die zu ihrer Prüfung auch noch Waffenabwehr gegen Messer und Stock zeigten.
Alle Sportler waren durch ihre Trainer gut vorbereitet und zeigten gute bis sehr gute Leistungen.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern zur bestandenen Prüfung und zum neuen Gurt.

 

Weiß mit gelber Spitze:

Joshua Winkler,Marcel Winter,Fabio Graca Schuster, Daniel Martins De Sosa

Gelbgurt:

Johanna Reindl,Wassili Konradi

Gelb mit Oranger Spitze:

Torben Müller
Gelb-Orange Gurt:

Christopher Holtz,Lukas Koglin
Orangegurt:

Daniel Brunath,Can Rybak
Grüngurt:

Ahmed Ibrahim,Maximilian Weidemann,Frederik Schaefer

 

Die erfolgreichen Prüflinge mit ihren Trainingspartnern

von hinten links:Flavio Lopez,Anton Dejager,Jan Clasen,Christopher Holtz,Can Rybak,Ahmed Ibrahim,Daniel Brunath,Jan Phillip Löwecke,Max Schumacher,Lennart Keck,Gabriele Conde Pineiro,Robin Gabriel,Marcel Winter,Torbrn Müller,Joshua Winkler

 

 

Zum 01.01.11 hat unser Abteilungsleiter und Gründer der Ju-Jutsu Abteilung Detlef Schneider,6.Dan, aus privaten Gründen aufgehört. Wir danken ihm für die langjährige Vereinsarbeit.


Neuer Abteilungsleiter ist nun Andreas Wolter, 3.Dan. Sein Stellvertreter ist Ingo Borgmann, 2.Dan und Kassenwart ist Ralph Pauli, 2.Dan.

Für alle Interessierten am Ju-Jutsu Kampfsport finden neue Anfängerkurse in der Abendrothhalle statt.
Der Einstieg ins Training ist jederzeit möglich. Es sind alle herzlich willkommen.


Schauen Sie doch bitte auf die Seite unserer Trainingszeiten!

 

.........................................................................................................

 

Der erfolgreiche JuJutsu-Nachwuchs nach den erfolgreichen Prüfungen
Der erfolgreiche JuJutsu-Nachwuchs nach den erfolgreichen Prüfungen

Erfolgreiche Prüfungen im Ju-Jutsu 2010

 

Im Mai war der 20jährige Geburtstag vom Rot-Weiss-Cuxhaven.Dort trat unsere Abteilung mit einer Show aus Ju-Jutsu Elementen auf.Durch die Vorbereitung auf diesen Auftritt verkürzte sich die Zeit bis zu den Prüfungen.Trotzdem waren alle 20 Prüflinge gut bis sehr gut vorbereitet,durch ihre Trainer Nicole Müller,Ingo Borgmann,Ralph Pauli und Andreas Wolter.Diese nahmen auch die Prüfungen ab,da unser Abteilungsleiter Detlef Schneider zur beruflichen Weiterbildung in Hamburg weilte.
Am Prüfungstag wurden die Kinder zu erst geprüft.Sie zeigten Schlag-,Hebel-,Wurf-und Würgetechniken in verschiedenen Variationen und überzeugten durch ihr können.
Hier sind besonders hervorzuheben Christopher Holtz und Lukas Koglin durch ihre Technikvielfalt.
Die Norddeutschen Vizemeister im Duo-Wettkampf , Matthew und seine Schwester Julia Müller, zeigten eine Prüfung auf höchstem Niveau ,in Show-Qualität.
Bei den Erwachsenen kommt noch die Abwehr gegen Waffen,wie Stock,Messer und Kette zu den anderen Prüfungsfächern hinzu.
Hier überzeugten vor allem Maximilian Ziehe und Berit Andree(SC Otterndorf) durch besonders effektive und saubere Techniken .

2 Wochen später waren die Trainer zu ihren Meisterprüfungen dran.Bei über 30 Grad in der Halle zeigten sie ihr können vor einer hochgraduierten Prüfungskommission.Sie bestand aus unserem Niedersächsischen Präsidenten im Ju-Jutsu ,Heinrich Conrads 8.Dan,dem sportlichen Direktor Detlef Schneider 6.Dan und dem Pressereferenten Hansi Rudat 5.Dan.
Unser ehemaliger Trainer Bernd Kunze,legte mit seinem Partner Jörg Thonnak ,die Prüfung zum 5.Dan ab.Dabei stellten sie das Ju-Jutsu vor 40 Jahren den heutigen Kampftechniken gegenüber.Unsere Trainer Nils Mertins und Guido Müller legten ihre Prüfung zum 1.Dan ab.
Die Trainer Nicole Müller,Ingo Borgmann und Ralph Pauli machten ihre Prüfung zum 2.Dan.
Sie alle mussten ihre Vielfältigkeit in den Techniken unter Beweis stellen.Dabei zeigten sie Leistungen weit über dem Durchschnitt.Eine Freude dies anzusehen.
Alle Prüflinge haben bestanden.Herzlichen Glückwunsch!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zur gelben Spitze : Lennart Keck
Zum Weiss-Gelb-Gurt: Robin Gabriel, Johanna Reindl
Zum Gelb-Gurt: Thorben Müller, Lukas Koglin, Christopher Holtz, Marcel Alvarez

Zur Gelb-Orangen-Spitze:Jan Phillip Löwecke
Zum Gelb-Orangen-Gurt: Max Bendik Schuhmache, Simon Giesbers
Zum Orangen-Gurt : Ahmed Ibrahim, Maximilian Weidemann,
Aysegül Clasen, Brigitte Spyra

Zum Grün-Gurt: Matthew Müller,Julia Müller,Jan Clasen,Christian Frauenpreiß
Maximilian Ziehe, Berit Andree

Zum 1.Dan: Nils Mertins, Guido Müller

Zum 2.Dan: Nicole Müller, Ingo Borgmann, Ralph Pauli

Zum 3.Dan: Ingo Weber(SCO)

Zum 5.Dan: Bernd Kunze,Jörg Thonak(SCO)