Unser Jahr 2014, geprägt von Training, Weiterbildung, Erfolgen und Zusammenhalt

Ein ereignisreiches Jahr liegt wieder hinter uns. Zum Abschluss des letzten Jahres fand eine Prüfung mit 18 Teilnehmern statt. Bei den Kindern war Finn Lennart Rickmann der Beste und bei den Erwachsenen bekam Nino Aschoff einen Pokal für seine hervorragende Leistung.

Anstatt einer Weihnachtsfeier führten wir eine Spaß und Geschicklichkeits-Olympiade durch. Alle Kinder hatten jede Menge Spaß und bekamen Medaillen. Bei Keksen, leckeren Kuchen und Getränken ließen wir das Jahr 2013 ausklingen.

50 Sportler aus unserer Ju-Jutsu Abteilung legten das Sportabzeichen ab. Einige davon nun schon zum vierten Mal.

Im Januar wurde Andreas Wolter zum neuen Bezirks-Jugendreferenten gewählt. Er ist jetzt für alle Kinder und Jugendlichen in den Vereinen im Bezirk Lüneburg zuständig. Er gibt Lehrgänge und kümmert sich um die Belange und Probleme der Kinder.

Wir möchten uns beim Rot-Weiß-Cuxhaven für 40 neue Matten für unser Training bedanken. Das Training macht gleich viel mehr Spaß, da man viel weicher fällt.

Am 17.Mai feierten wir unser 25-jähriges Bestehen mit einem Landeslehrgang. 100 Teilnehmer trainierten bei den 4 Referenten, tolle Techniken aus 4 verschiedenen Stilen. Bei Charly Scheel 6.Dan Ju-Jitsu, bei Maik Sülzle Instructor Ninjutsu, Nico Sülzle Instructor Krav Maga und Andreas Wolter 4.Dan Ju-Jutsu. Nach dem schweißtreibenden erlernen neuer Techniken kam der schöne Teil. Nämlich unsere Feier mit Musik, Grillen, Getränken. Bis spät in die Nacht saßen wir zusammen .Mit einigen ehemaligen Sportlern wurde über alte Zeiten geredet. Wir freuen uns schon auf die nächsten 25 Jahre.Die Prüfung am 24.07.zum nächst höheren Gurt legten 25 Sportler ab. Leo Schwedler und Freddy Schaefer zeigten die schönsten und effektivsten Techniken. Dafür erhielten sie einen Pokal. Im Oktober richtete unsere Judo Abteilung ein Gürtel-Hockey-Turnier aus. Dort erreichten unsere Kämpfer den 3.Platz.Glückwunsch.

Das ganze Jahr hindurch fahren wir zu Lehrgängen um uns weiterzubilden. Wir waren in Bremerhaven, Bremen, Hannover und Delmenhorst, um bei hohen Danträgern immer was Neues zu lernen. Das bringen wir dann in unser Training mit ein.

Nils Mertins macht gerade eine Ausbildung zum Krav Maga Full Instructor. Andreas Wolter war in München zur Trainer -Gewaltpräventionsweiterbildung. Leider hat uns unser Trainer Maximillian Ziehe aus beruflichen Gründen verlassen. Wir wünschen ihm viel Erfolg in Bremen. Neuer Trainer ist Jonas Winklmeier. Er bereitet sich gerade mit Nils Richter auf den 1.Dan vor.

Nun noch eine traurige Nachricht. Nach schwerer Krankheit starb unser langjähriger Präsident des Ju-Jutsu Verbandes Herbert Frese in diesem Jahr. Seit 2012 bis zu seinem Tod war er Präsident der europäischen Ju-Jitsu Union. Wir behalten sein Andenken in Ehren.

Wer Lust auf Kampfsport hat, kommt einfach zum Probetraining vorbei.