18.10.2014   Gürtelhockeyturnier 2014

 

Am 18.10.14 lud die Judoabteilung von Rot-Weiß Cuxhaven Jugendabteilungen von benachbarten Vereinen ein,  um am 1. Gürtelhockeyturnier teilzunehmen. Teilnehmer waren  neben der Judoabteilung von RW-Cuxhaven eine Mannschaft der Judoabteilung vom TSV Wanna und eine Mannschaft der Rot-Weiß Ju Jutsu Abteilung. Nach spannenden Spielen konnten sich die Cuxhavener Judoka den ersten Platz belegen,  der TSV Wanna belegte den 2. Platz vor der Rot-Weiß Ju Jutsu Abteilung. Die Gewinnermannschaft erhielt einen Wanderpokal. Diesen gilt es, im nächsten Jahr zu verteidigen!

 

Beim Gürtelhockey wird der Kampfgürtel zweifach gefaltet und als Schläger wie beim Hockey verwendet um einen Tennisball in das gegnerische Tor (1x1 Meter große Judomatte gegen die Wand gelehnt) zu schlagen. Gespielt wurde 2x 10 Minuten pro Spiel. 


Die Judokas von RW Cuxhaven hinten v.l.: Kai Nonnast (Trainer), Hannes Brodersen, Robby Renner, Vincent Hanno, Patrick Kruse, Nicole Steengrafe. Vorne v.l.: Janik Schenke, Rouven Beglau, David und Jakob Haastert, Anton Dejager. Foto: Brodersen

 

Erfolgreiche Gürtelprüfung


cn. - Kürzlich stellten sich Judokas des Sportvereins Rot-Weiss- Cuxhaven den strengen Blicken der Prüferin aus Hemmoor. Trotz ein wenig Nervosität konnten die Sportler auf ganzer Linie überzeugen und neben dem Pflichtprogramm auch mit zusätzlichen Techniken glänzen: Am Ende hatten alle bestanden!
Ab der nächsten Wochen können sich Rouven Beglau, Jakob
Haastert und David Haastert mit einem weiß-gelben Gürtel schmücken, Anton Dejager bestand die Prüfung zum Gelbgurt und Janik Schenke zu gelb/orange. Die beiden Prüflinge zum Grüngurt, Hannes Brodersen und Robby Renner, konnten ebenfalls überzeugen.
Bereits im vergangenen Jahr mussten zwei Judokas des Vereins weit reisen: Zum Ablegen der Prüfungen zum Braungurt (Vincent Hanno) und zum Blaugurt (Jan- Erik Oest) fuhren beide nach Neu-Wulmsdorf. Am Ende hatte sich auch dieser Weg gelohnt.
Wer Interesse an Judo hat: Anfänger und Fortgeschrittene sind immer willkommen! Unter Trainingszeiten finden Sie alle Informationen.

........................................................................................................ 

 

Auch im vergangenen Jahr hat die Abteilung in den Sommerferien wieder einen "Schnupperkurs" im Rahmen der Ferienpassaktion angeboten. Der Aktion folgten 20 Kinder im Alter zwischen 6 und 14 Jahren und haben an drei Nachmittagen die Grundlagen des "sanften Weges" kennengelernt. Erfreulich war, dass nach den Ferien einige den Weg in die Abteilung gefunden haben.